Was ändert sich für mich?

Bei einem Wechsel einer Gemeinde in eine eigene neue Ordnung wird sich für die Menschen einiges ändern. Einige der Auswirkungen auf die Gemeindemitglieder werden sein:

  • Arbeitnehmer zahlen weniger Sozialabgaben und werden von der Lohnsteuer befreit,
  • Unternehmer werden steuerfrei tätig, wenn ihre Tätigkeit dem Allgemeinwohl dient und das Unternehmen die Umwelt nicht belastet,
  • Kita- und Kindergartenplätze werden preiswerter,
  • die Bildung und Ausbildung der Gemeindemitglieder ist viel besser als anderswo,
  • Arbeitslosigkeit für Arbeitswillige gehört schnell der Vergangenheit an,
  • Arbeitsunwillige werden in für sie interessante Projekte eingebunden und brauchen schon mittelfristig keine Zuwendungen mehr,
  • die Strompreise werden schon bald erheblich gesenkt werden können,
  • die Preise für Heizöl, Benzin und Diesel sinken erheblich,
  • die Wochenarbeitszeit verkürzt sich nahezu überall in der Gemeinde,
  • die Kinder und Familien sind viel glücklicher,
  • die Verschuldung der Gemeinde ist bald schon Geschichte,
  • die Kommune hat schnell wieder erheblichen eigenen Handlungs- und Gestaltungsspielraum,
  • die Mitglieder der Gemeinde haben eine hohe Versorgungsqualität mit langlebigen und bezahlbaren Gütern,
  • der Gemeinde und den Unternehmern der Gemeinde erschließen sich viele neue Einnahmequellen, z.B. aus dem Tourismus,
  • ...


Hier sind einige der wichtigsten Bereiche und Punkte aufgeführt:

Öffentlicher Dienst

Finanzwesen

Wirtschaft

Landwirtschaft

Gesundheitswesen

Medienlandschaft

Bildung & Erziehung

Menschen


Bei detaillierteren Fragen bitte das Kontaktformular nutzen!